Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

IRONMAN SOUTH AFRICA 2018 - 5. Platz

Veröffentlicht am 15.04.2018

Um 6:45 Uhr ging es für uns Agegrouper mit dem Schwimmen im offenen 18 Grad "warmen" Meer los. Zum ersten Mal in einem Wettkampf bin ich ohne Uhr geschwommen, weshalb ich beim ersten Wechsel noch nichts von meiner starken Schwimmleistung (1:02:18) wusste. Wie bereits letztes Jahr hat es auf der Radstrecke wieder ordentlich gewindet und gerüttelt. Nach knapp 45km verlor ich beim Überfahren einer Geschwindigkeitsschwelle meinen Bidon mit Ersatzschlauch und Flickzeug und musste deshalb auf den restlichen 135km hoffen, dass ich keinen Defekt erleiden werde. Mit der Radleistung (5:18:03) bin ich soweit zufrieden, auch wenn noch einiges drinliegt. Nach den 180km wechselte ich zügig auf den Marathon und fühlte mich gleich super. Vielleicht etwas zu super. So lief ich bis Kilometer 20 auf einen 3h-Marathon hin. Doch ab da begannen die Beine schwerer zu werden und ich konnte die Pace so nicht halten. Letztenends lief ich die 42km in 3:14:45 und beendete den Wettkampf mit einer Gesamtzeit von 9:40:11 auf dem 5. Platz.

Nun gehts bald an die Slotvergabe für Hawaii. Mal schauen, ob es dieses Mal geklappt hat.

Danke Anja für den SUPER Support und herzlichen Glückwunsch an Rico für deine Leistung! War ein absolut geiler Wettkampf!